Stadtteilkino im Oktober ’13: No Pasaran + Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch in Göppingen

Am Donnerstag findet das nächste Stadtteilkino statt. Wir zeigen einen Kurzfilm zum jährlichen Naziaufmarsch in Magdeburg, zu dem wir auch mobilisieren und im Anschluß gibt es eine Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch in Göppingen mit aktuellen Infos zum Tag selbst und der Anreise.

Donnerstag, 10. Oktober 2013
18 Uhr: Essen | 19 Uhr: Film
Infoladen Stuttgart Ost
Wagenburgstr. 77
(40er Haltestelle Tunnel Ostportal)

No Pasaran
> Kurzfilm zum jährlichen Naziaufmarsch in Magdeburg
> Infoveranstaltung zu den Gegenaktivitäten in Göppingen

Auch rund 70 Jahre nach Hitler und seinen Schergen gehören rassistisches Gedankengut, sowie faschistische Ideologien leider noch immer nicht der Vergangenheit an.
In kontinuierlicher Regelmäßigkeit versammeln sich Faschisten, um gemeinsam zu marschieren und ihr menschenverachtendes Gedankengut auf die Straße zu tragen.
Dem stellen sich Aufmarsch um Aufmarsch hunderte von Menschen entgegen. Ob in Magdeburg, Dresden oder nun wiedereinmal aktuell hier um’s Eck in Göppingen – es gilt auf die Straße zu gehen und den Nazis gemeinsam eine Antwort auf ihren Aufmarsch ins Gesicht zu schmettern: Verpisst euch!

Auch wenn sie seitens der Stadt und staatlicher Repressionsorgane Rückenwind bekommen und auch die gesamtpolitische Lage einen soliden Grundstein für rechte Strukturen zu bieten scheint, steht fest: Dass Staat & Nazis Hand in Hand arbeiten ist nur ein weiterer Grund zum Widerstand!

Da rassistisches Gedankengut leider nahezu überall in den Köpfen verankert ist, möchten wir dazu beitragen, auch hier in unserem Stadtteil Gegenöffentlichkeit herzustellen und gegen den Aufmarsch in Göppingen zu mobilisieren.
Im Zuge dessen zeigen wir in unserem diesmonatigen Stadtteilkino einen Kurzfilm über den jährlich stattfindenden Naziaufmarsch in Magdeburg. Im Anschluss wird es eine Infoveranstaltung zu den Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch in Göppingen geben.

Danach möchten wir mit euch Möglichkeiten und Ideen zum antifaschistischen Widerstand diskutieren, sowie Anreisemöglichkeiten, Verhalten vor Ort u.ä. Für den diesjährigen Naziaufmasch am 12. Oktober in Göppingen besprechen.

Den Antifaschistischen Selbstschutz organisieren!